Tritta - Roboter bauen für Mädchen

3 Tage Workshop

CLOSED

CCCFr vorrübergehend geschlossen

CO2 Sensor basteln

DIY Sensor basteln

10 Jahre CCCFr

Geburtstags Hack und Back im CCCFr

LRGN - Lange Retro Gaming Nacht

Spiele-Spaß an echter Hardware.

Geigerzähler bauen - Workshop

zusammen mit Ecocurious

TackerTürchen reinschnuppern beim CCCFr

gretherXmas - bei Glüh den CCCFr kennenlernen ab 17h

FOSSGIS Stammtisch im Stühlinger Rathaus

Stühlinger Rathaus

offenes Audio Treffen

im cccfr

Solid Base, SoLaWi Hackathon

Solidarische Landwirtschaft Hackathon im CCCFr

»

#Chaostalks

Der CCCFr veranstaltet regelmäßig Vorträge zu Themen die den Mitgliedern interessant erscheinen. Hier ein Überblick über alle bisherigen und geplante Vorträge:

Chaostalk#30

Geocaching - Verknüpfen von Wandern und Internet. - Was ist Geocaching? - Was benötigtigen wir fürs Geocaching? - Was sind Events und warum gehe ich da hin?
Inhalte -------------------------------- - Geocaching und Opencaching - welche Cacharten gibt es. (Gestaltung,Art,Technik) - was ist ein Logbuch, welche Arten gibt es.(Papier, Metall,WifiTools in Bäumen) - Bilder von Locations und Caches - Koordinatensysteme und wieso sind da so viele Zahlen? - Diverses...

Chaostalk#29

$QL from Hell - Fundstücke aus "organisch gewachsenen" Datenbanken. Arbeitsbedingt beschäftige ich mich regelmäßig mit diversen ERP-Lösungen von "führenden Anbietern" und insbesondere deren Datenbanken dahinter, z.B. zur erweiterten Datenauswertung oder Anbindung diverser Services. Dafür müssen die Datenbanken in der Regel reverse engineered werden (welcher Hersteller liefert schon eine Doku seiner DB mit...) und dabei finden sich immer wieder kleine bis seeehr große Schnitzer. Da Humor der beste Lehrer ist, bietet dieser Talk ein "Best of" grundlegender Designfails, kreativer Datentypennutzung und sehr speziellen Funktionen "for the lulz"! Inhalte -------------------------------- - die besten Designfails - die kreativsten Typennutzungen - die originellsten Funktionen - ...und was wir daraus lernen können HINWEIS -------------------------------- Grundlegende Datenbankkenntnisse bei Besucherinnen sind zwar von Vorteil, aber definitiv nicht Voraussetzung.

Chaostalk#28

PlatformIO - Besser entwickeln mit Arduino-Hardware Arduino aber ernsthaft? Wie man mit Arduino-Hardware seine Projekte schnell und einfach umsetzt, ohne in die "Hobbiestenfalle" zu tappen. Wir zeigen euch wie man mit PlatformIO über den Wildwuchs der Arduino-Welt herrscht. Inhalte -------------------------------- - Arduino - PlatformIO Core - PlatformIO Core + Atom = <3 - Hands-On HINWEIS -------------------------------- Für diese Talk solltest du Erfahrung im Umgang mit PCs haben, egal ob Linux, Windows oder MacOS. Interesse am Thema Microcontroller schadet natürlich auch nicht. Für das HandsOn solltest du zu dem ein Laptop mit bringen. Links ------------------------------- - [Slides] (https://github.com/Kalzifer/Chaostalk28) - [Aufzeichnung (prerelease)] (https://media.freiburg.freifunk.net/chaostalks/ct28__platformio/) Aufzeichung prerelease ------------------------------ ![Aufzeichung prerelease] (https://media.freiburg.freifunk.net/chaostalks/ct28__platformio/ct28__PlatformIO_prerelease1_vp9_crf22.webm)

Chaostalk#27

Gehirn Aufgepasst - jetzt gibt es was für die grauen Zellen: Erfahre bei einem technischen Blick auf das menschliche Gehirn nicht nur wie eigentlich diese Masse zwischen deinen Ohren funktioniert, sondern auch was die Unterschiede zu anderen Lebewesen sind, wie sich Biologie und Technik ähneln und ob Roboter auch denken können. Inhalte: - Wie funktioniert eine Nervenzelle? - Wie alt ist das Gehirn? - Wo findet sich der Bauplan für das Gehirn? - Vergleich des menschlichen Gehirns mit anderen Lebewesen - Strukturen im Gehirn des Menschen - Funktioniert das Gehirn digital? - Unterschied zwischen Biologie und Technik - Können Roboter denken?

Chaostalk#26

Klingonisch Lerne bei einem Glas Blutwein alles was du für einen Kurzurlaub auf dem klingonischen Heimatplaneten benötigst! In diesem, nicht ganz ernst zu nehmenden, Chaostalk lernst du dich auf Klingonisch vorzustellen, die richtige Aussprache, ein paar nützliche Sprüche und was sonst noch wichtig im Gespräch mit Klingonen ist. Einfach weil es Spaß macht. Einfach weil es sinnfrei ist. Und einfach weil du kannst!

Chaostalk#25

Windkraft II - Strom aus Wind - jetzt noch besser! In dem Vortrag werde ich auf die Entwicklung der Windkraft in den letzten zwei Jahrzehnten eingehen, um den gegenwärtigen Stand der Technik ins rechte Licht zu rücken. Schwerpunktmäßig sollen die Kompromisse im Design von Windenergieanlagen im Licht der technischen Anforderungen, der Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit, und außerdem ihr Wandel im Laufe der technischen Entwicklung und bei wechselnden Anforderungen betrachtet werden. In diesem Vortrag geht es vor allem um die Technik und die Leistung der Ingenieure, die politische Dimension soll nur gestreift werden, kann aber bei Interesse gerne in die anschließende Diskussion eingehen. Der Vortrag ist die Fortsetzung von [CT#22](/talks/22), setzt diesen jedoch nicht voraus.

Chaostalk#24

Freifunk in Freiburg und überall Ein Überblick über die "Graswurzelbewegung" [Freifunk](https://freifunk.net/) mit 260 Gruppen und bald 30 Tausend Zugangspunkten zum Internet, Tendenz steigend. Wir erklären neue Entwicklungen in der Freifunk Welt: * Was ist das? * Wo gibt es das und wie funktioniert das? *(erklärt für technikferne Menschen)* * Warum ist die die Versorgung von Flüchtlingen mit Freifunk oft so schwierig? Inbesondere zeigen wir wie [Freifunk in Freiburg](https://freiburg.freifunk.net/) funktioniert, und wie Mensch sich hier einbringen kann. Mehr: * [Freifunk-Karte Deutschland](https://freiburg.freifunk.net/de-map/) * [Meshviewer](https://openfreiburg.de/freifunk/meshviewer/) * [Freifunk Freiburg](https://freiburg.freifunk.net) * [Vortragsseite im Wiki](https://wiki.cccfr.de/chaostalk:24)

Chaostalk#23

Principia Discordia in Theorie & Praxis Chaos gab es schon vor dem Computer. Wie auch Zwietracht, Verwirrung, Bürokratie und den Ausklang. Wir werden über Illusionen disputieren, Ordnung und Unordnung, Verschwörungen und Fnords. Warum? Weil es nichts praktischeres gibt als eine gute Theorie. Realität ist der eigentliche Rorschachtest. Heil Discordia. [Mehr im Wiki](https://wiki.cccfr.de/chaostalk:23)

Chaostalk#22

Windkraft - Grundlagen und Geschichte Jetzt noch besser! * Entwicklung der Technologie Windkraft * Physikalische Grundlagen * Technische Grenzen

Chaostalk#21

Digitale Selbstverteidigung Der nationale IT-Gipfel fordert einfachere „Briefumschläge“ für e-Mails, die nur der Empfänger öffnen kann. Dies leistet die Ende-zu-Ende Verschlüsselung mit PGP seit 25 Jahren. Sie gilt auch heute noch als sicher, hat sich jedoch auch nach dem NSA-Skandal als schwer vermittelbar erwiesen. Es war bis heute nicht in hoheitlichem Interesse, die Bevölkerung mit abhörsicherer Kommunikation zu versorgen. * Wie passt das neue Engagement für das bürgerliche Grundrecht auf digitale Souveränität zum hoheitlichen Überwachungsbedarf? * Wir schauen uns aktuelle, sehr volksnah aufgestellte PGP-Verfahren näher an. * Wo ist der Haken? * Wie fit in digitaler Selbstverteidigung kann man denn werden ohne jedes Training? * Welche Grund-Übungen eignen sich für alle, die das eigene Ich im Netz wirklich wirksam verteidigen wollen? Wir laden ein zu einem Schnupperkurs in digitaler Volks-Kampfkunst. [Mehr Infos im Wiki.](https://wiki.cccfr.de/chaostalk:21)

Chaostalk#20

LUKS - Festplattenverschlüsselung für Linux >#Mit Workshop!!! >_Für den Workshop bitte den eignen Laptop mit installiertem Linux und >root-Berechtigung sowie einen externen Speicher (USB-Stick, SD-Card mit >Reader, USB-Festplatte, etc.) mitbringen!_ Eigentlich bringt jede aktuelle GNU/Linux Distribution die Fähigkeit zur Verschlüsselung von Speichermedien mit. Das kann ein USB-Stick sein, wie im Vortrag beispielhaft beschrieben wird. Aber auch SD-Cards, CF-Cards, Festplatten, SSDs oder auch eine Datei (Containerfile) sind möglich. Auf den (alltäglichen) Gebrauch mit LUKS (Linux Unified Key Setup) und cryptsetup, einfache Fehlersuche und was bei der Verschlüsselung der Betriebssystemplatte zu beachten ist, wird im Talk und dem Workshop eingegangen.

Chaostalk#19

Funktionale Sicherheit Hast du schon mal ein kleines Elektronik- oder Softwareprojekt gebastelt - vielleicht etwas, das nicht ausfallen darf? Zum Beispiel eine Steuerung für's Modellflugzeug, ein Futterautomat für deine Tiere, ein Wasserbruchmelder für die alte Waschmaschine im Keller... In diesem Talk wird dir erklärt, was Funktionale Sicherheit überhaupt ist, warum diese auch für Hobbyprojekte wichtig sein kann, was die sieben Plagen der Datenübertragung sind und was es eigentlich sonst noch so für Fehlerarten bei Hard- und Software gibt. Außerdem wird dir gezeigt, was du tun kannst, um Fehler zu vermeiden oder wenigstens rechtzeitig aufzudecken; um Projekte zu entwickeln, ohne Sorgen vor Fehlfunktionen haben zu müssen.

Chaostalk#18

My Home Is My Castle - Härten des Betriebssystems My Home Is My Castle - die bösen Buben müssen leider draußen bleiben. Dieser Heimwerkertraum ist die Basis für den stabilen Betrieb jedes Computersystems. Das Risiko, dabei Baden zu gehen, beginnt schon beim Boot des Betriebssystems. Wir lernen, warum Windows schwer dicht zu halten ist und wie man Alternativen bootet, wenn viel auf dem Spiel steht. Am Beispiel des Online Banking Systems [BANKIX](http://www.heise.de/ct/projekte/Sicheres-Online-Banking-mit-Bankix-284099.html) wird gezeigt, wie man sich so ein gehärtetes System selbst zimmert. Wer damit mal in schwerer See leck schlägt, bootet das selbstheilende System einfach neu. Unser Cryptonite Castle ist, nun kommt der Werbeblock - das kostenlose, komfortable und auch mit Ihnen kompatible OpenSource Betriebssystem LINUX - Booten Sie mit! [Hintergrund-Informationen](https://wiki.cccfr.de/chaostalk:18)

Chaostalk#17

Windkraft II - Strom aus Wind In dem Vortrag werde ich auf die Entwicklung der Windkraft in den letzten zwei Jahrzehnten eingehen, um den gegenwärtigen Stand der Technik ins rechte Licht zu rücken. Schwerpunktmäßig sollen die Kompromisse im Design von Windenergieanlagen im Licht der technischen Anforderungen, der Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit, und außerdem ihr Wandel im Laufe der technischen Entwicklung und bei wechselnden Anforderungen betrachtet werden. In diesem Vortrag geht es vor allem um die Technik und die Leistung der Ingenieure, die politische Dimension soll nur gestreift werden, kann aber bei Interesse gerne in die anschließende Diskussion eingehen. Der Vortrag ist die Fortsetzung von [CT#16](/talks/16), setzt diesen jedoch nicht voraus.

Chaostalk#16

Windkraft - Grundlagen und Geschichte * Entwicklung der Technologie Windkraft * Physikalische Grundlagen * Technische Grenzen

Chaostalk#15

Crowdfunding - wie es funktioniert Es werden verschiedene Crowdfunding-Plattformen und die zugrundeliegenden Prinzipien vorgestellt. Außerdem werden am Beispiel [Carla Cargo](http://www.startnext.de/carla) hilfreiche Tipps gegeben was beim Einstellen von eigenen Projekten beachtet werden soll.

Chaostalk#14

FPGA & Co: Grundlagen programmierbarer Logik Im Talk werden Grundlagen und Möglichkeiten der [FPGA Technologie](https://de.wikipedia.org/wiki/Field_Programmable_Gate_Array) vorgestellt. Ausserdem wird ein Überblick über aktuell verfügbare FPGAs (Soft-Core Prozessoren, Hard-Core Prozessoren, Gigabit-Verbindungen, Grafik-Interface), sowie Einblicke in [VHDL](https://de.wikipedia.org/wiki/Very_High_Speed_Integrated_Circuit_Hardware_Description_Language) als Programmiersprache gegeben.

Chaostalk#13

Strom aus Licht - Technik der Photovoltaik * physikalische Grundlagen * technische Umsetzung * Einbindung ins Stromnetz Überblicksvortrag für technisch Interessierte.

Chaostalk#12

Data-Mining und Anonymisierung Privatsphäre schützen im Internet: * Datenspuren * Daten-Analyse * Muster und Strukturen * Spuren verwischen Mit anschließendem Workshop zu Privatsphären-Schutz im Browser! Bringt Laptops und Fragen mit!

Chaostalk#11

PRISM Aftermath * PRISM verständlich erklärt * Bin auch ich betroffen? * Überwachung im Internet * Gegenmaßnahmen Verschlüsselung Mit anschließendem [Verschlüsselungs-Workshop]({{ site.url }}/gpg)! Bringt Handys, Laptops und Fragen mit! Achtung: diesmal nicht 15:00 sondern 19:00!

Chaostalk#10

Hochverfügbarkeits-Cluster mit Pacemaker [Pacemaker](http://clusterlabs.org/) ist freie Software für die Ressourcenverwaltung in mit Linux betriebenen Hochverfügbarkeits-Clustern (Cluster Ressourcen Management, CRM). Es verwaltet den Betrieb von Server-Diensten auf einem Rechnercluster zur Gewährleistung der jeweils höchstmöglichen Verfügbarkeit, überwacht Server und Dienstprogramme. Zur Kommunikation der Knoten untereinander wird auf OpenAIS oder das veraltende Heartbeat gesetzt. Pacemaker unterstützt die Steuerung von STONITH-Geräten, mit denen Knoten im Falle einer Abtrennung vom Cluster-Betrieb automatisch abgeschaltet werden können.

Chaostalk#9

Kartoffelpüree & Kaffeemaschine Viele Gerüchte rangen sich um die Vergangenheit des [Chaos Computer Club](https://ccc.de). Wer wissen möchte, was Kartoffelpüree mit Hacken zu tun hat und neben etwas Aufklärung neue Gerüchte hören möchte, ist eingeladen, am Samstag, dem 15. Juni 2013 dem Talk von VT und rowue über den Club und seine alten Säcke zuzuhören.

Chaostalk#8

Physical Automated Testing mit Python Du hast den Fluxkompensator erfunden? Und möchtest nun in Massenproduktion gehen? Dann brauchst du viele Arbeiter oder ein automatisierten Testablauf, der Dinge im Real-Life testen kann. Wie das geht, wird euch dieser Talk zeigen. Anhand eines Fluxkompensators, etwas Python und Messgeräten werde ich euch demonstrieren wie man solche Aufgaben lösen kann.

Chaostalk#7

Wirtschaft hacken - mit Premium-Cola Wir, das [Premium-Kollektiv](https://www.premium-cola.de/kollektiv) aus potenziell allen Stakeholdern, hacken Wirtschaft. Das heisst, wir gehen rein ins System wo es wehtut, und machen: maximales Outsourcing, also den Betrieb als Netzwerk aus Selbständigen - und zugleich maximales Insourcing, so dass alle Beteiligten bei allen Fragen mitreden können. Das Konzept ist Opensource und wachstumsbegrenzt. Es wird sogar noch mit Gründungsberatung ergänzt, damit sich neue Getränke damit gründen können, wie zB der Frohlunder hier in Freiburg. Klingt utopisch, funktioniert aber seit über elf Jahren. Wie geht das, was geht nicht, was habt ihr davon? Erzählen wir. [premium-cola.de](http://premium-cola.de) [frohlunder.de](http://frohlunder.de)

Chaostalk#6

Typografische Fettnäpfchen & Co. Wenn es um Schrift geht ist jeder Designer! Oft verhelfen wenige Handgriffe zur besseren Präsentation der eigenen Inhalte. Der Talk stellt einige Dinge vor die es bei Schriftwahl & Schrifteinsatz zu beachten gibt. Ausserdem zeigt er wie und wo man am besten an freie Schriften kommt.

Chaostalk#5

Radioaktive Strahlung Einführender Rundblick auf Nuklear-Wissenschaft und -Technik Insights out of Fukushima: Strahlenschutz am Limit. Amtliche Messnetze vs. Crowd Radiation Monitoring DIY-Messgerät in Laienhand: was geht und was nicht.

Chaostalk#4

Einführung in ARM-Entwicklung Einführung in ARM Mikrocontroller. * Was ist ein Mikrocontroller? * Was ist ARM? * Was kann ich mit einem ARM Mikrocontroller tun? * Wie Programmiere ich einen ARM Mikrocontroller? Diese Fragen sollen am Beispiel des LPC1343 ARM Cortex M3 von NXP beantwortet werden. Um den Einstieg zu erleichtert, wird auf eine schon bestehende Open Source Code-Basis zurückgegriffen.

Chaostalk#3

Quantencomputing für Anfänger Quantencomputing ist im Bereich der Informationsverarbeitung eines der überstrapaziertesten Buzz Words, auf welches viele Hoffnungen und Befürchtungen projeziert werden. Viele reden davon, kaum jemand versteht es tatsächlich. Wir wollen in diesem Talk abklopfen, was dran ist, an dem Mythos. Dafür wird der Fokus auf den grundlegenden Mechanismen der Quantenmechanik liegen. Schrödingers berühmte Katze wird einmal mehr wiederbelebt (oder auch nicht) und schließlich werden wir das Potenzial und die Schwierigkeiten ausloten, die beim Rechnen mit Quanten auf uns warten. Der Talk richtet sich explizit an Nicht-Physiker. Auf mathematische Details wird daher verzichtet und eher versucht, einen intuitiven Zugang zum Thema zu finden - sofern das in der Welt der Quanten möglich ist.

Chaostalk#2

Verschlüsselte Kommunikation Kommunikation über Email ist in gewisser Hinsicht wie Postkarten verschicken. Zumindest der Briefträger kann immer mitlesen. Trotzdem werden immer wieder sorglos Inhalte verschickt, die am besten nicht von jedermann lesbar sein sollten. Gleiches gilt für Chat oder VOIP. Dabei gibt es schon seit vielen Jahren Möglichkeiten neugierige Schnüffler fernzuhalten. Im Vortrag wird gezeigt wie einfach verschlüsselte Kommunikation sein kann. Dabei wird insbesondere auf Email und Chat eingegangen. ###Themenübersicht: * Grundlagen der Kryptographie * Emails verschlüsseln * Chat verschlüsseln

Chaostalk#1

Schaltungslayout mit freier Software Mit dem freien Softwarepaket [KiCad](http://www.kicad-pcb.org/) lassen sich Schaltpläne und Platinenlayouts erstellen und validieren. Der Talk stellt zunächst die Grundlagen wie Aufbau einer einer Elektronik-Platine und Produktionsschritte von einer vorhandenen Schaltung zur fertigen Leiterplatte vor. Direkt in KiCad wird dann der Schaltplan erfasst und auf dieser Grundlage ein Layout entwickelt das als Belichtungsmaske zum Selbstätzen oder in Form von Gerber-Files für die professionelle Auftragsfertigung für eigene Projekte verwendet werden kann.