Inexor Hackathon 2019

Inexor Coding Hackathon

Planungsteffen Jugendhackathon

Wir planen einen Hackathon für Jugendliche

re:live know your terrorist score

Kate Crawford Talk von der re:publica ten 2016

EV3 Lego Mindstorms Treffen

Information, Multiplikatorentreffen

All your Gesundheitsakten are belong to us!

re:live des gleichnamigen Vortrags auf dem 35C3 in Leipzig

Planungstreffen Jugendhackathon

Wir planen einen Hackathon für Jugendliche

Breitbandtreffen Grether

Information, Austausch und Revolutionsplanung

Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze

Demo: Sa. 12.01.19 17 Uhr Platz der alten Synagoge

Geigerzähler Basteln

Im Grünhof

Tod eines Internetaktivisten (Film)

zum jahrestag vom Tod von Aaron Schwartz 2013 Doku-Film

»

Freifunk Freiburg - Perspektiventreffen

Ein schönes Netz haben wir da, nur wie geht es (wenn überhaupt) weiter?

Perspektiventreffen Freifunk Freiburg

Hoi,

nach einem kurzen Überblick und Einblick in vorhandene Strukturen und Mittel möchten wir mit allen Interessierten über die Zukunft des Projekts reden.

Das Ganze betrifft nicht nur technische Aspekte. In der Vergangenheit ist dieses Projekt immer mehr zu einem reinen Tech-Nerd-Projekt geworden. Das hat einige Leute schier ausgebrannt und andere abgehängt. Die konkrete Arbeit blieb und bleibt an Wenigen hängen. Dazu kommt dann Frust darüber, in welcher Form es weitergehen kann und wird.

Im Moment läuft das Netz stabil und vermutlich könnten wir den ein oder anderen Problemfall noch beheben, auf Dauer ist der jetzige Zustand aber nicht erstrebenswert.

Das Netz umfasst derzeit 200 bis 300 Knoten, ist auf einem mittelalten Firmwarestand, und wir haben ausreichend Server und Reserven, um das Netz weiter zu bespielen. Es gibt hauseigene Firmware und Menschen, die diese auch noch bauen können.

Um etwas Dramatik beizuwürzen: Entwickeln wir nicht bald neue Perspektiven und übernehmen Menschen nicht Verantwortung, werden wir das Projekt abwickeln und sauber beenden / umwandeln. Das kann bedeuten, dass es Ende 2019 kein Freifunk Freiburg mehr geben wird. Vielleicht übernimmt es eine "andere" Freifunk-Gruppe, vielleicht endet es einfach, und vielleicht passiert auch etwas ganz Anderes :)

Auch wenn Ihr "nur" interessiert seid, kommt und sprecht diesen Nachmittag mit uns.

Grüßle,

fuzzle und n3ph

https://rdl.de/beitrag/projekt-freifunk-braucht-neue-leute