Tod eines Internetaktivisten (Film)

zum jahrestag vom Tod von Aaron Schwartz 2013 Doku-Film

Chaostalk#30

Geocaching - Verknüpfen von Wandern und Internet.

Geocaching - Chaostalk#30

Geocaching - Verknüpfen von Wandern und Internet.

Chaos meets Reality mit Glüh

offene Donnerstagskneipe im Strandcafe und tech*i Treff

Whatsapp is bäh, aber was kann man alternativ Nutzen (Digitale Selbstverteidigung Teil 3)

kleine Reise durch die mobile Kommunikationsapp (*Android)

Linux Install Party - Digitale Selbstverteidigung Teil 2

crypto for all

Digitale Selbstverteidigung - Emails verschlüsseln

Crypto for all

Glühweinprogrammiernacht (GPN 18,5)

Wochenende Entropia Karlsruhe

Datenschutz im Verein (extern)

externe im Gewerkschaftshaus

Freifunk Freiburg - Perspektiventreffen

Ein schönes Netz haben wir da, nur wie geht es weiter?

»

Linux Kurs LPIC

Einstieg in die Linux-Welt


Anmeldephase beendet, alle Plätze sind belegt.
Evtl. folgt noch ein Zusatztermin - stay tuned!



Hallo an alle Interessierten,

wie schon angekündigt wird ein Linux-Kurs stattfinden. Unter anderem durch den Umzug des CCCFr und andere Terminhindernisse hat sich die Planung etwas verzögert.

Als Termin ist nun Samstag, der 18. August geplant. Wir bitten um Anmeldung, damit wir wissen, wieviele kommen. Bei zuvielen Anmeldungen werden wir nach Bedarf einen zweiten Kurs anbieten, z.B. eine Woche später.

Bei weniger Anmeldungen könnten wir evtl. auch noch alternativ einen Kurs nach den Sommerferien planen.

Die Teilnehmer müssen ein Notebook mit GRML mitbringen. GRML bootet vom USB-Stick - man muss daher nichts installieren.

Ort der Veranstaltung wird voraussichtlich der Hackspace des CCCFr (Adlerstraße 12a, 79098 Freiburg). Der Kurs ist für einen Tag mit etwa 6 Stunden ausgelegt. Hinzu kommt eine Mittagspause von ca. einer Stunde. Als inhaltliche Richtschnur dienen LP1 und LP2 in der Anwendung. Wir werden uns NUR mit der Shell beschäftigen.

Hier die Übersicht:

  1. Einführung
  2. Interaktion mit dem System
  3. Filesystem -- Pause --
  4. Einsatz der Shell
  5. Programmieren in der Shell
  6. Specials

Man sieht dass wir viel Zeit für Grundlagen reserviert haben, d.h. es ist kein Fortgeschrittenen-Kurs, aber wenn sich zeigt, dass es zu langsam ist, kann man das Tempo anheben. Daher kommt auch das Kapitel "Specials" zum Schluss, da lässt sich dann alles reinpacken, was ggf. in der Mittagspause noch so alles auftaucht.

Es wird einen Unkostenbeitrag von 5 € geben, damit sind Getränke und etwas zum Mittagessen abgedeckt.

Wenn Du teilnehmen möchtest, freuen wir uns über eine kurze E-Mail an mail@cccfr.de.

Walter und Stefan