Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


freifunk:help-nongeek

Freifunk-Hilfe für Nicht-Techniker

Diese Anleitung ist für all diejenigen gedacht, die ihre Freifunk-Installation möglichst flott wieder gangbar bekommen möchten, ohne zu tief in technische Details eintauchen zu müssen.

FIXME Ein oder zwei Sätze zum Non-Profit Charakter von Freifunk und der daraus resultierenden Supportstruktur.

Diese Anleitung geht davon aus, dass du zur Fehlersuche ein Smartphone nutzt.

Schnelle Hilfe

Als schnelle Hilfe hat sich das Trennen der beteiligten Geräte vom Stromnetz erwiesen. Trenne den internetrouter, den oder die Freifunk-Router vom Stromnetz und stecke sie ca. 2 Minuten später wieder ein.

Schalte auch das WLAN deines Computers oder Smartphones aus und ein.

Falls dies nicht zur Besserung führt (oder zu oft notwendig ist), helfen dir folgende Schritte, den Fehler besser zu lokalisieren und dadurch auch die Ursache beheben zu können.

Bin ich mit Freifunk verbunden?

Zunächst solltest du herausfinden, ob die Verbindungsprobleme nur Dein Gerät oder alle mit dem FFFr-Router verbundenen Geräte betrifft. Wenn andere Geräte sich problemlos mit Freifunk und dem Internet verbinden, liegt es wohl eher am einzelnen, nicht funktionierendem Gerät.

In jedem Fall sind folgende Schritte hilfreich:

Mobile Daten ausschalten

Bist du wirklich (nur) mit dem Freifunknetz verbunden? Wenn du dich mit einem Smartphone verbindest, solltest du zur Fehlersuche die Internetverbindung über deinen Mobilfunkvertrag ausschalten. (FIXME Screenshots iOS / Android / …)

WLAN-Name (SSID): freiburg.freifunk.net

Kontrolliere als nächstes, ob du mit dem WLAN freiburg.freifunk.net verbunden bist. Schalte zuvor dein WLAN aus und dann wieder ein. (FIXME Screenshots iOS / Android / …)

  • Wenn du kein WLAN mit diesem Namen siehst, bist du außerhalb der Funkreichweite.
  • Wenn an deiner Position normalerweise Freifunk zu empfangen war und es das nun nicht ist, stimmt evt. etwas mit dem Router nicht (siehe: Routerfehler)

IP-Adresse

Wurde deinem Smartphone eine IP-Adresse zugewiesen? Beginnt diese mit „10.…“? (FIXME Screenshots iOS / Android / …)

(FIXME Evt. Lease erneuern, oder nochmal WLAN aus/ein)

  • Bekommt dein Gerät keine oder eine andere IP-Adresse zugewiesen, dann stimmt evt. etwas mit deinem Internetrouter nicht.
  • Wenn du eine korrekte IP-Adresse zugewiesen bekommst und trotzdem nicht auf das Internet zugreifen kannst, dann stimmt evt. etwas mit der FFFr-Infrastruktur nicht. Bitte kontaktiere (FIXME Mailingliste). Bitte bedenke, dass diese Infrastruktur von Freiwilligen betrieben wird und die Antworten daher nicht unbedingt sofort erfolgen.

Funktioniert die Internetverbindung?

Freifunk ist darauf angewiesen, dass der Internetzugriff (Uplink) über einen normalen Internetrouter erfolgt. Hat dieser ein Problem, kann Freifunk nicht funktionieren.

Direkter Zugriff

Funktioniert der Zugriff auf das Internet direkt über den Router? Dies kann über das evt. normale WLAN oder über ein PC der mit Kabel daran angeschlossen wird getestet werden.

  • Funktioniert der direkte Zugriff nicht, dann liegt der Fehler am Internetrouter. Evt. hilft es, diesen aus- und nach ca. 2 Minuten wieder einzustecken.
  • Funktioniert der direkte Zugriff, aber nicht Freifunk, dann hilft es evt. den Freifunkrouter der per Kabel am Internetrouter angeschlossen ist aus- und nach ca. 2 Minuten wieder einzustecken.

Das Mesh-Netzwerk

Mehrere Freifunkrouter können sich einen Uplink teilen. Dazu kommunizieren sie untereinander per WLAN. Dazu müssen sie aber im Funkbereich eines FFFr-Routers plaziert sein, der schon Internetzugang hat (Direkt über einen Internetrouter oder indirekt über einen weiteren FFFr-Router). Diese Vernetzung wird „Mesh-Networking“ oder kurz „Mesh“ genannt.

Durch Routerausfälle oder neu hinzugekommene Störquellen kann es sein, dass die FFFr-Router keine Verbindung mehr zueinander haben. Dann können nicht mehr alle FFFr-Router Internetzugang herstellen.

  • Begib dich zu dem Router, der keinen Internetzugang mehr hat. Trenne ihn vom Stromnetz.
  • Auf deinem Smartphone sollte trotzdem noch ein WLAN mit der Bezeichnung freiburg.freifunk.net angezeigt werden.
  • Ist dies nicht der Fall, dann ist die Entfernung der Router zu groß. Schließe die Lücke durch
    • das Entfernen von Hindernissen
    • Neupositionierung der FFFr-Routern in gegenseitiger Reichweite
    • oder durch das Hinzufügen weiterer FFFr-Routern.
  • Schalte den Router wieder ein. Kommt immer noch keine Internetverbindung zu Stande: Bitte kontaktiere (FIXME Mailingliste). Bitte bedenke, dass diese Infrastruktur von Freiwilligen betrieben wird und die Antworten daher nicht unbedingt sofort erfolgen.

Zu guter Letzt

  • Schalte die Mobilen Daten an deinem Smartphone wieder ein.
  • Bestehen nach Abarbeiten dieser Anleitung immer noch Probleme mit FFFr: Bitte kontaktiere (FIXME Mailingliste). Bitte bedenke, dass diese Infrastruktur von Freiwilligen betrieben wird und die Antworten daher nicht unbedingt sofort erfolgen.
freifunk/help-nongeek.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/18 21:12 von stwaidele