Bier, mehr als Hopfen und Malz - Lightningtalks ums brauen

wie braut Mensch eigenes Bier, wie unterscheiden sich die Biere

Löten – FLTI* only

im Rahmen des LaDiY Fest 2019

1 Jahr DSGVO - neues Bürokratiemonster oder Highlight für den Verbraucherschutz?

Veranstaltungshinweis, extern im Schützen Freiburg

Cybar zum 1.Mai Strassenfest im Grün

1. Mai politisches Straßenfest im Grün

Mitgliederversammlung und Plenum

Jahres Mitgliederversammlung und Plenum

Lange Retro Gaming Night im CCCFr

Auf echter Hardware Highscores jagen

Lange Retro Gaming Night im CCCFr

Auf echter Hardware Highscores jagen

TTN Datenverarbeitung

TTN The Things Network mit NodeRed

Planungsteffen Jugendhackathon

Wir planen einen Hackathon für Jugendliche

Jenkins Basics I

ChaosTalk#31

»

Vortrag zu mehrdimensionaler Verletzbarkeit / Intersektionalität für Alle

Veranstaltung im Rahmen des Ladiyfest

Vortrag zu mehrdimensionaler Verletzbarkeit / Intersektionalität für Alle

SchwarzRund auf dem Lazy Lad(i)y*fest Freiburg

Samstag, 12-15 Uhr, Druckerei auf dem Grethergelände

„Aber wozu braucht es denn einen Schwarzen Feminismus? Feminismus ist doch für uns alle da!“

Wenn Menschen die mehrere Unterdsrückungserfahrungen zu gleich erfahren (z.B. Schwarz, Behindert, Fett und Queer) herscht erst einmal Verwirrung in Communities. Die Sicherheit die sich gegeben wurde wir sind die Unterdrückten“ wird ungefragt aufgehoben -wie kann ich denn unterdrücken wenn ich selbst Diskriminierungen erfahre? Und warum soll das Rassistisch gewesen sein, war das nicht eher einfach nur Sexistisch? zu solchen Fragen haben viele Schwarze Feministinnen und FeministInnen of Color gearbeitet, SchwarzRund erklärt mit Videos und Worten die verschiedenen Theorien, vorallem aber was dies im Alltag bedeutet. Wie diese Verstrickungen einbezogen werden können in politische Kämpfe ist genauso Teil des Vortrages wie auch offene Fragen die es in den nächsten Jahren zu beantworten gilt.

LaDIY Fest Programm

cccfr.de