Glühweinprogrammiernacht (GPN 18,5)

Wochenende Entropia Karlsruhe

SHC - all creatures are welcome

Filmpreview über den CCC

LPIC-Linux-Kurs der Freiburg Linux User Group

Einstieg in die Linux-Welt im TREFFPUNKT FREIBURG

Small Hacker Convention 2018

SHC 2018

Chaoskakao auf der Chaoscouch

Für neue Mitglieder und solche, die es werden wollen

FAU Vortrag - Foodora, Deliveroo, shame on you!

FAU Vortrag - Vernetzungstreffen

Freifunk Freiburg - Perspektiventreffen

Ein schönes Netz haben wir da, nur wie geht es (wenn überhaupt) weiter?

1. Hack To The Future

Coding für Jugendliche in Baden-Württemberg

Mausöffnertag - Tag der offenen Tür

Tag des Chaos

TTN Community Freiburg Treffen

TTN Community Freiburg trifft sich nach der Sommerpause um über

»

Feinstaubsensor basteln

Bau Dir Deinen eigenen Feinstaubsensor

Feinstaubsensor basteln

Feinstaubsensoren Basteln für den Bürgerverein Wiehre

Der Bürgerverein Wiehre hat beschlossen, dass alle Vorstandsmitglieder einen Feinstaubsensor für den Balkon bekommen. Zusammen mit Fionn Große habt Ihr also die Möglichkeit, den Bau eines Feinstaubsensors zu üben und für Euch selbst auch einen zu bauen (Unkosten 35 Euro).

Nachdem es in Freiburg nun schon mehr als 50 Sensoren gibt, wollen wir nochmal einen Bastel-Workshop veranstalten und den Menschen die Möglichkeit geben, Sensoren zu basteln.

Weitere Infos zum Projekt: Details zum Projekt findet Ihr hier. Für den Betrieb des Sensors werden Strom und WLAN benötigt. Er kann auf jedem Fensterbrett oder Balkon montiert werden, das USB Flachkabel zur Stromversorgung kann ohne Probleme durch den Rahmen des geschlossenen Fensters gelegt werden. Der Stromverbrauch beträgt etwa 1 Watt, was ungefähr 2,50 Euro im Jahr an Kosten wären. Die Freiburg Karte mit allen Sensordaten findet sich hier: http://freiburg.maps.luftdaten.info

cccfr.de